SmartHome Projekte

An dieser Stelle sollen einmal einige von mir realisierte Lösungen vorgestellt werden, die

Ob man das braucht? Diese Frage sollte jeder für sich entscheiden und ist gleichzusetzen mit: Braucht man Kurvenlicht, Regensensoren, automatische Kofferaumklappen in einem Fahrzeug, das die meiste Zeit unbenutzt irgendwo geparkt ist?


Noch eine WICHTIGE Anmerkung:

Bei der Realisierung von Lösungen im SmartHome Umfeld gibt es einen Faktor, der nie unterschätzt und der immer im Hinterkopf bleiben sollte. Jeder der sich mit SmartHomes auseinander setzt, kennt diesen Faktor:


WAF = WOMAN ACCEPTANCE FACTOR


Der WAF sollte immer gegen unendlich gehen, denn nur damit ist sichergestellt:


HAPPY WIFE, HAPPY LIFE!


Nutzungsprofile zur individuellen Licht-Steuerung

Abhängig von persönlichen Gewohnheiten und räumlichen Gegebenheiten ist es sinnvoll für ein SmartHome ein Gebäudenutzungsmuster (GNM) zu erstellen. Zu bestimmten Tageszeiten (Tag/Nacht) sowie auch an verschiedenen Tagen (Wochentags/Wochenende/Feiertage) soll die Beleuchtung unterschiedlich angesteuert werden.
Beleuchtungsszenen ermöglichen das individuelle Einschalten und auch Dimmen von Lampen.

Nutzungsprofile zur individuellen Rollladen- und Beschattungs-Steuerung

Um es gleich vorweg zu sagen: Die automatische Steuerung der Rollladen hat noch nie dazu geführt, dass wir uns im Sommer - während wir auf der Terrasse waren - ausgesperrt haben und draußen übernachten mussten ... aber ich kenne wirklich jemanden, dem das schon passiert ist (jedoch nicht beim SmartHome).
Der "Kollege" hat - mit Frau - tatsächlich die Nacht im Gartenstuhl verbracht und darauf gewartet, dass morgens die Rollladen wieder hochfahren. Es war aber eine warme Sommernacht, tja ... Shit happens :-)

Player Modul für Sonos Controller (Gira HS)

Im KNX-Umfeld gibt es zwar einige Lösungen für die Integration des Sonos Controllers in den Homeserver, ehrlich gesagt gefallen sie mir aber alle nicht einmal ansatzweise. Also habe ich meine Anforderungen definiert und habe selbst ein Player-Modul für den Gira Homeserver (HS3 und HS4) umgesetzt. Ich würde behaupten, dieses Modul ist das mit Abstand umfangreichste Modul, das es für eine Sonos-Anbindung (für den Homeserver) aktuell gibt.

KNX-MonAMI (Gira HS)
Monitoring, Alarm, Messaging and Interaction System

Jeder mit einer etwas größeren KNX Umgebung war wahrscheinlich schon in der Situation, dass ein Ausfall von Aktorkanälen, Komponenten, Systemteilen nicht unmittelbar erkannt wurde. Die KNX-MonAMI Bausteine ermöglichen den Aufbau eines Gesamtsystems, das eine Vielzahl von Funktionen unterstützt.

Steuerung einer dezentralen Lüftungsanlage

Heutzutage kommt nahezu kein Neubau (bei dem nicht umfangreich gepfuscht wurde und der einer Dichtigkeits- und Energieeffizienz-Prüfung stand hält) mehr ohne eine vernünftige Lüftungsanlage aus. Es ist (fast) unmöglich, derart intensiv zu lüften, dass ein "pfuschfreier" Neubau mittelfristig ohne "Schimmelecken" bleibt.

... und die Ansteuerung dafür muss natürlich auch in die Haus-Elektronik eingebunden werden, damit auch dieses "Gewerk" mit den anderen Gewerke "kommunizieren" kann.

Wetter-Informationen aus dem Internet

Aktuelle Wetter-Informationen aus dem Internet können relativ einfach in die Visu eines Homerservers eingebungen werden. Die Wetter-Infos kommen von wetter.com per XML (individualisiert). Andere Bilder (Wetterkarten) werden automatisch von tagesschau.de eingebunden.

Anmerkung: Die Lösungen wurden für den Gira Homeserver/FacilityServer umgesetzt. Es gibt eine Reihe unterschiedlicher Server in diesem Umfeld, die - wie so Vieles - alle ihre Vor- und Nachteile besitzen.
Ich habe mich irgendwann für den Gira HS/FS entschieden.

Kapitel - Licht-Steuerung

Beschattungs-Steuerung

Player Modul für Sonos

Kapitel - KNX-MonAMI

Lüftungsanlage

Wetterabfragen

SmartHome Links